Kontrollfragen Gesetz von Boyle-Mariotte

Aus Taucherpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Fragen auf dieser Seite dienen dir als Kontrolle, ob du die für deine Ausbildungsstufe relevanten Inhalte zum Thema Gesetz von Boyle-Mariotte verstanden hast. Antworten auf die Fragen findest du im zugehörigen Artikel Gesetz von Boyle-Mariotte. Zwischen den Kontrollfragen und dem zugehörigen Artikel kannst du mit den Tabs Artikel und Fragen links oben wechseln.

Falls du dir unsicher bist, ob deine Antworten korrekt sind, dann ist dir dein VIT-Tauchlehrer gerne bei der Überprüfung behilflich.

Grundwissen für Open Water Diver* (OWD*)

zurück zu den Kontrollfragen OWD*

  • Unterscheiden sich Flüssigkeiten und Gase bezüglich ihrer Komprimierbarkeit?
  • In welchem Zusammenhang stehen Druck und Volumen einer abgeschlossenen Gasmenge?
  • Welche Gasmenge in Barliter enthält eine Druckluftflasche mit 12 l Volumen, wenn sie auf 200 bar gefüllt ist?
  • Wieso hängt die verbrauchte Luftmenge von der Tauchtiefe ab?

Wissen für fortgeschrittene Taucher (ED**)

zurück zu den Kontrollfragen ED**

  • Mit welcher Gleichung lässt sich das Gesetz von Boyle-Mariotte beschreiben?
  • Die Luft in deinem Jacket hat auf 10 m Tiefe ein Volumen von 3 l. Welches Volumen hat sie auf 5 m Tiefe und 20 m Tiefe wenn du keine Luft nachfüllst oder ablässt?

Expertenwissen (DM***)

zurück zu den Kontrollfragen DM***

  • Welche Annahmen gelten für ein ideales Gas?
  • Wieso gilt der Zusammenhang Druck mal Volumen ist konstant bei hohen Drücken nicht mehr?
  • Welche Gasmenge enthält eine Druckluftflasche mit 12 l Volumen, wenn sie auf 300 bar gefüllt ist?