Online-Training ED**

Aus Taucherpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brevet ED.png
Banner Taucherpedia.png

Vielen Dank, dass du dich entschieden hast, beim VIT dein Abenteuer Tauchen mit der Weiterbildung zum VIT Experienced Diver** fortzusetzen!

Ziel deiner Weiterbildung ist, dass du sowohl Einblick in Spezialgebiete des Tauchens wie Orientierung und Gruppenführung bekommst als auch deine taucherischen Fähigkeit u. a. im Bereich der Tarierung und Hilfemaßnahmen weiterentwickelst. Deshalb setzt sich deine Ausbildung aus der Absolvierung der Spezialkurse Orientierung und Gruppenführung und dem eigentlichen Kurs zum Experienced Diver** zusammen. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses bist du berechtigt, zusammen mit anderen Tauchern auf deinem Ausbildungsstand selbstständig auch anspruchsvollere Tauchgänge zu unternehmen.

Mit diesem Brevet zeigst du einerseits, dass du die nötige taucherische Erfahrung hast, um auch an anspruchsvolleren Tauchgängen teilzunehmen, und andererseits, dass du ein verantwortungsvoller und umsichtiger Taucher bist, der in der Lage ist auf seine Mittaucher zu achten, auf sie Rücksicht zu nehmen und ihnen ggf. auch zu helfen. Das wird dir selbst ein noch stärkeres Gefühl der Sicherheit geben und dich gelassener und entspannter an einen Tauchgang herangehen lassen.

Bitte lese bei allen nachfolgenden Artikeln den Abschnitt Wissen für fortgeschrittene Taucher (ED**).

Die Abschnitte für den ED** bauen auf den Abschnitten für den OWD* auf und vertiefen und erweitern deren Inhalte. Falls deine Ausbildung zum OWD* schon etwas länger zurückliegt oder du dir bei einzelnen Themen nicht mehr ganz sicher bist, dann solltest du deshalb zur Wiederholung zusätzlich den Abschnitt Grundwissen für Open Water Diver* (OWD*) lesen.


UnderCon icon.svg Dieses Online-Training befindet sich noch im Aufbau.

Du kannst es aber bereits unterrichtsbegleitend zu deiner Theorieausbildung nutzen. Halte aber unbedingt mit deinem VIT-Tauchlehrer Rücksprache, da einzelne Themen noch fehlen bzw. unvollständig sind.


Gasgesetze

Da du beim Tauchen ständig mit Gasen unter erhöhtem Druck zu tun hast, sind die nachfolgenden Gasgesetze die Grundlage für die meisten medizinischen und ausrüstungstechnischen Belange.

Gewicht, Licht, Schall und Wärme unter Wasser

Viele Sinneseindrücke sind unter Wasser ganz anders als an Land. In dieser Lektion lernst du die physikalischen Grundlagen dahinter genauer kennen.

Anatomie

Die in dieser Lektion dargestellten Organe des menschlichen Körpers werden beim Tauchen am meisten beansprucht. In dieser Lektion erfährst du mehr über ihren Aufbau und ihre Funktionsweise.

Taucherspezifische Erkrankungen

In dieser Lektion lernst du die wichtigsten taucherspezifischen Erkrankungen detaillierter kennen und erfährst, wie du ihnen vorbeugen und entgegenwirken kannst.

Erste Hilfe

Jeder von uns hofft, nie in die Situation zu kommen, dass man Erste Hilfe braucht oder anwenden muss. Für den Fall der Fälle musst du aber trotzdem gerüstet sein.

Ausrüstung im Detail

Dass Tauchen ein sehr ausrüstungsintensiver Sport ist, hast du in deiner taucherischen Karriere schon bemerkt. Nachfolgend lernst du detaillierer als im OWD*-Kurs wie die einzelnen Ausrüstungsteile funktionieren und was du beim Kauf und der Pflege beachten solltest.


Gruppenführung

Ein fortgeschrittener und verantwortungsvoller Taucher sollte auch in der Lage sein, ein kleine Tauchgruppe mit erfahrenen Tauchern sicher zu führen. Die Grundlagen hierzu hast du schon in der Spezialkursen Orientierung und Gruppenführung gelernt. Die wichtigsten Punkte dazu sind in nachfolgenden Artikeln in den Abschnitten Spezialwissen (SK Orientierung) bzw. Spezialwissen (SK Gruppenführung) nochmals zusammengefasst.

Umwelt

Die schönsten Tauchgebiete sind schnell nicht mehr betauchbar, wenn wir als Taucher nicht verantwortungsvoll mit unserer Umwelt umgehen. In dieser Lektion erfährst du, was du als Taucher beachten solltest, damit du und künftige Generation sich weiter an der Schönheit der Unterwasserwelt erfreuen können.

Dein weiterer Weg

Mit deinem frisch bestandenen Tauchschein zum VIT Experienced Diver** darfst du nun mit deinem Tauchpartner auch ohne Begleitung eines Tauchguides selbstständig tauchen gehen und kannst an anspruchsvolleren Tauchgängen teilnehmen.

Bei manchen Arten von Tauchgängen empfiehlt es sich allerdings trotzdem einen Spezialkurs zu besuchen, um die entsprechenden Tricks und Fertigkeiten von einem Tauchlehrer beigebracht zu bekommen. Der VIT bietet dir hierfür ein großes Portfolio an Weiterbildungsmöglichkeiten wie beispielsweise Trockentauchen, Nachttauchen, Strömungstauchen, Kaltwassertauchen oder Wracktauchen.

Das nächste Qualifikationslevel, das du erreichen kannst, ist der VIT Dive Master***. Dies stellt zugleich die höchste Auszeichnung im Amateurbereich dar – höher ausgebildet sind nur professionelle Tauchlehrer! Hiermit zeigst du, dass du sowohl praktisch als auch theoretisch die Feinheiten des Sporttauchen beherrschst, Tauchgänge mit weniger erfahrenen Tauchern führen und ganze Tauchausfahrten planen kannst. Als VIT Dive Master*** kannst du somit auch in einem Divecenter als Diveguide arbeiten.

Ständig aktuelle Angebote für Fortgeschrittenen- und Spezialkurse unserer VIT-Divecenter findest du unter https://www.vit.info/events.